Wer macht das RD?

Sorry, das letzte Running Dinner ist vorbei. Es gibt aber sicher bald wieder eins, schau einfach sp├Ąter nochmal vorbei.
DeutschEnglish
Ablauf            Jetzt anmelden           Angemeldete Teams           Wer hinter dem RD steckt

Der Veranstalter des Running Dinner ist seit vielen Jahren der GrIStuF e.V.
Die meisten werden sich jetzt fragen:

Wer ist eigentlich dieser GrIStuF?

Nein, GrIStuF ist keine exotische Schreibweise für einen Jungennamen, sondern steht für den Verein, der das Greifswald International Students Festival organisiert, das alle zwei Jahre stattfindet.

Übrigens: Um noch eine häufige Verwirrung aufzuklären: Wir sind weder das IkuWo, noch treffen wir uns da. Die beiden Vereine verbindet aber eine gute Freundschaft.

Wenn du mehr wissen willst, besuche uns auf www.gristuf.org oder auf der Running Dinner Party.

GrIStuF 2016: "Sea: the Future"

Das Greifswald International Students Festival 2016 fand unter dem Motto "Sea: the Future" statt! Vom 4.-11. Juni 2016 waren etwa 150 Studierende aus aller Welt in Greifswald zu Gast und beschäftigten sich passend zum 21.Jahrhundert als Jahrhundert der Meere in unterschiedlichsten Workshops mit den Weltmeeren. Neben Umweltthemen wie Meeresverschmutzung und Energie wurden auch kulturelle Perspektiven, Flucht übers Meer sowie wirtschaftliche Aspekte thematisiert. Passend dazu wurden in der gesamten Woche kulturelle Veranstaltungen wie Events, Filme oder Musik das Programm abrunden. Wir vom GrIStuF e.V. haben die  Woche voller gelebter Interkulturalität und weltweiter, internationaler Verständigung sehr genoßen.

Um dieses tolle Event auch im Jahr 2018 wieder zu organisieren und durchführen zu können, brauchen wir viele helfende Hände. Unser nächstes Festival Motto: "Wo sind deine Grenzen?" Alle Interessierten sind herzlich zu unseren wöchentlichen Treffen eingeladen: immer mittwochs ab 20 Uhr in den neuen GrIStuF-Büroräumen in der Bahnhofstraße 44 (Polly Faber). Kommt gerne vorbei!

Ein bisschen Zeit bleibt trotzdem zwischen den Festivals, weshalb wir noch ein paar andere Dinge machen: Immer am 21. Juni stellen wir die „Fête de la Musique“ auf die Beine, auf die ihr euch schon freuen könnt. Außerdem zeigen wir einmal im Semester einen Film zu politischen, ökologischen oder gesellschaftlichen Themen und, wie du dir wahrscheinlich schon gedacht hast, veranstalten wir jedes Halbjahr ein Running Dinner.

Und jetzt schnell angemeldet und viel Spaß beim Essen und feiern!